Vergossene Modul-Bausteine zur Speisung von induktiven Meßwertaufnehmern/Aufbereitung der Meßsignale

Vergossene Modul-Bausteine zur Speisung von induktiven Meßwertaufnehmern/Aufbereitung der Meßsignale
Dieser Artikel ist nur auf Anfrage verfügbar
Preis auf Anfrage

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 8 Wochen

Die Modul-Bausteine wurden zur Speisung von induktiven Winkel- und Wegaufnehmern des... mehr
Produktinformationen "Vergossene Modul-Bausteine zur Speisung von induktiven Meßwertaufnehmern/Aufbereitung der Meßsignale"

Die Modul-Bausteine wurden zur Speisung von induktiven Winkel- und Wegaufnehmern des TWK-Lieferprogramms entwickelt. Sie versorgen die Aufnehmer mit einer Trägerfrequenzspannung von 10 Veff /10 kHz und enthalten einen Demodulator zur Umwandlung des Meßsignals in eine Gleichspannung, die proportional zum Meßwinkel oder Meßweg verläuft. Die Schaltung ist in einem vernickelten Metallgehäuse untergebracht und in diesem hermetisch dicht vergossen. Sie ist damit gegen Feuchtigkeit, Schock, Vibration und aggressive Gase geschützt. Lötstifte auf der Unterseite dienen gleichzeitig zur Montage und zur elektrischen Verbindung auf Leiterplatten. Bei den Bausteinen OV 15 und OE 30 können Empfindlichkeit und/oder Nullpunkt durch externe Trimmer eingestellt werden. 

Art des Zubehörs: Analoge ext. Elektronik für IW's
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen