Datenschutz

Datenschutzerklärung


1.    Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die TWK-ELEKTRONIK GmbH (nachfolgend TWK), vertreten durch die Geschäftsführer Dipl. Ing. Johannes W. Steinebach, Dipl.- Wi.- Ing. Dr. Hannwelm Steinebach, Dipl.- Phys. Dr. Felix Steinebach, Bismarckstraße 108, D-40210 Düsseldorf, BRD, Telefon: +49 (0)211 / 96117-0, Telefax: +49 (0)211 / 63 77 05 E-Mail: info@twk.de (siehe auch unser Impressum) - http://www.twk.de/impressum.
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@twk.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz ‘z. Hd. Datenschutzbeauftragter’.


2.    Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Wir achten auf die Privatsphäre aller Personen, die unsere Website besuchen. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen oder Nutzerverhalten. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer. Sofern in unserer Datenschutzerklärung nichts Abweichendes bei der jeweiligen Verarbeitung der personenbezogenen Daten geregelt wird, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der betroffenen Person nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der betroffenen Person, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen (sechs Jahre gem. § 257 Abs. 1 HGB sowie zehn Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO).


3.    Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir und unser Hostprovider nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

     - IP-Adresse
     - Datum und Uhrzeit der Anfrage
     - Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
     - Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
     - Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
     - jeweils übertragene Datenmenge
     - Website, von der die Anforderung kommt
     - Browser
     - Betriebssystem und dessen Oberfläche
     - Sprache und Version der Browsersoftware
     - Ausstiegseiten
     - Suchbegriffe
     - Dauer der Sitzung

4.    Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche an der Stelle, die das Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

     - Transiente Cookies (dazu b)
     - Persistente Cookies (dazu c)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects für unsere Lerneinheiten, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. ‘uBlock Origin‘ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Google Analytics


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber als Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, „klicken Sie bitte diesen Link“, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.
Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung ‘_anonymizeIp()’. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend, spätestens von Google nach 14 Monaten gelöscht.
Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Sofern wir Sie um Ihre Einwilligung für die Nutzung von Google Analytics gebeten haben, ist Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, ansonsten unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-Standardvertragsklauseln unterworfen (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern) unterworfen: https://business.safety.google/adsprocessorterms.
Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://policies.google.com/?hl=de&gl=de, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Geschlossener Auftragsverarbeitungsvertrag: https://business.safety.google/adsprocessorterms; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated; Weitere Informationen: https://privacy.google.com/businesses/adsservices.

 

Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Bewerbung

Mit Absendung Ihrer Bewerbungsunterlagen übermitteln Sie uns eine Reihe personenbezogener Daten, die rechtlich besonders geschützt sind. Wir verwenden für die Kontaktaufnahme und Übermittlung Ihrer Bewerbungsdaten auch den Dienstleister JOIN Solutions GmbH, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, dessen Programm wir auf unserer Website eingebaut haben und dessen Jobportal wir nutzen. Grundlage hierfür sind unsere berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, um eine benutzerfreundlichere Kommunikation mit unseren Bewerbern zu ermöglichen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei § 26 Abs. 1 i.V.m. Abs. 8 S. 2 BDSG. Im Rahmen der Prüfung Ihrer Bewerbung werden wir Sie gegebenenfalls anrufen, anschreiben oder per E-Mail kontaktieren, wenn Nachfragen bestehen und Sie hierzu Ihre Kontaktdaten angegeben haben. Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich sein sollte. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.
Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings ist die Bereitstellung personenbezogener Daten für einen Vertragsabschluss über ein Beschäftigungsverhältnis mit uns erforderlich. Wir verarbeiten Daten, die mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angaben zu Ihrer zur beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln. Im Übrigen können wir von Ihnen öffentlich zugänglich gemachte, berufsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise ein Profil bei beruflichen Social Media Netzwerken. Die hiermit beauftragten Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit sowie auf das Datengeheimnis gemäß Art. 5 Abs. 1 DS-GVO verpflichtet. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Daten, die Sie uns übermitteln, werden zunächst nur während der Bearbeitung der Bewertung bearbeitet und gespeichert und nach Abschluss der Bewertung gelöscht, sofern sie nicht weiter benötigt werden. Letzteres ist etwa der Fall, wenn wir aufgrund Ihres Bewerberprofils zu dem Ergebnis kommen, dass Ihre Bewerbung zu einem späteren Zeitpunkt interessant sein könnte; in diesem Fall speichern wir Ihre Angaben zunächst für 6 Monate, damit wir auch zu einem späteren Zeitpunkt nochmals mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist.

 

Anspruch auf Auskunft und Löschung von Bewerbungsdaten

Auf Wunsch erteilen wir Ihnen Auskunft darüber, welche Daten wir über Sie gespeichert haben. Sollten Sie eine weitere Speicherung durch uns nicht wünschen, können Sie uns dies bereits vor Ablauf der genannten Speicher- und Löschungsfristen mitteilen; wir werden Ihre Daten dann unverzüglich löschen. Hierzu können Sie sich per E-Mail an datenschutz@twk.de, schriftlich an die TWK-ELEKTRONIK GmbH, z. Hd. Datenschutzbeauftragter, Bismarckstraße 108, D-40210 Düsseldorf, BRD oder per Telefax unter +49 (0)211 / 63 77 05 an uns wenden.


Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website unter dem Menüpunkt ‘Datenschutz’ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

© 2022 TWK-ELEKTRONIK GmbH

Zuletzt angesehen