Vibrationssensor NVA

Vibrationssensor NVA
Preis auf Anfrage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage

Produktgruppe:

Bauform:

Anzahl Analogausgänge:

Elektrischer Anschluss:

Gehäusematerial:

Anzahl Frequenzbereiche:

Anzahl Relais:

Einbaulage:

Gerätestecker oder Kabel:

Ausgangssignal analog:

Elektrische und / oder mechanische Variante:

Das Sensorsystem ist als Komponente für den Einsatz beispielsweise in Windkraftanlagen zur... mehr
Produktinformationen "Vibrationssensor NVA"

Das Sensorsystem ist als Komponente für den Einsatz beispielsweise in Windkraftanlagen zur Messung und Auswertung von Schwingungen im Turmkopf vorgesehen. Erfassung von dynamischen Beschleunigungen mittels MEMS-Sensoren (Micro-Electro-Mechanical-System) mit anschließender Digitalisierung durch Controller. Das Gerät besteht aus einem Beschleunigungssensor, einer Controllereinheit und drei Arten von Ausgangsschnittstellen. Die Datenausgabe erfolgt über zwei analoge Schnittstellen mit 4 ... 20 mA sowie CANopen und über 4 Relaiskontakte (zzgl. 1 Fehlerrelaiskontakt). Die Parametrierung des NVA wird über die CANopen Schnittstelle vorgenommen. Diese ist nicht galvanisch getrennt.

Der Sensor besitzt eine Filterschaltung gegen schnelle Transienten und Stoßspannungen auf der Versorgung bis 2kV. Die Schutzart ist IP 69K (Gehäuse) und IP 67 (Stecker/ Buchse). Mit den guten Werten für Vibration und Schock ist der Sensor für den Einsatz in Bereichen mit rauen Umweltbedingungen geeignet. Der Vibrationssensor hat ein stabiles Aluminiumgehäuse (optional Edelstahl). Zur mechanischen Ausrichtung (bis ca. ± 7,5°) sind Langlöcher vorhanden. Der elektrische Anschluss erfolgt über zwei Stecker oder zwei Kabel.

Schnittstelle: Analog, CANopen, Relais
Produktkategorie: Vibrationssensoren
Bestellbare Messbereiche: ±2g
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen