Drehgeber TMA50

Dieser Artikel ist nur auf Anfrage verfügbar
Preis auf Anfrage

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 6 Wochen

Produktgruppe:

Bauform:

Flansch und Welle:

Gehäusematerial:

Messbereich:

Signalverlauf:

Elektrischer Anschluss:

Ausgangssignal analog:

Elektrische und/oder mechanische Variante:

Bestellschlüssel

TMA 50 S W 3600 A S A 01

Darf es noch mehr sein? 3

Analog-Handprogrammiergerät PMA für Modellreihen TXA, IWP, MPA und MSA Analog-Handprogrammiergerät PMA für...
Nicht verfügbar
Preis auf Anfrage
Faltenbalg-Kupplung Modell BKK Faltenbalg-Kupplung Modell BKK
Nicht verfügbar
Preis auf Anfrage
Oldham-Kupplung Modellreihe 400, Hybrid-Kupplung Modellreihe 184 Oldham-Kupplung Modellreihe 400,...
Preis auf Anfrage
Robustes Gehäuse (Wandstärke 5 mm) aus Aluminium oder nicht-rostendem Stahl - Welle und... mehr
Produktinformationen "Drehgeber TMA50"

Robustes Gehäuse (Wandstärke 5 mm) aus Aluminium oder nicht-rostendem Stahl - Welle und Kugellager mit Simmerring - Rotor mit Welle und Permanentmagnet in Vorkammer gelagert - Sensorschaltung bestehend aus ASIC mit Hall-Elementen und Schnittstellen-Elektronik in geschlossener Hauptkammer angebracht - Erfassung der Umdrehungen durch Binär-Zähler mit nicht-flüchtigem Speicher - Für Schutzart IP 69K des Gehäuses zusätzlich vergossen - Elektrische Anschlüsse über Stecker oder Kabel (offene Kabelenden). Hinweis (TMA, TMN): Die Anzahl der Umdrehungen werden in einem Zähler erfasst. Das Abspeichern des Positionswertes erfolgt beim Abschalten der Versorgungsspannung. Im spannungslosen Zustand wird der Positionswert beim Bewegen der Welle in einem Bereich ≤ ±90° erfasst.

Produktkategorie: Drehgeber
Inkremental oder absolut: Absolut
Schnittstelle: Analog
Single- oder Multiturn: Multiturn
Bauform: 50 mm
Besonderes Merkmal: Digitaler Multiturnspeicher
Gehäusematerial: Aluminium, Edelstahl
Flansch und Welle: Synchroflansch
Messbereich: 3600 in Winkelgrad
Signalverlauf: CCW, CW
Elektrischer Anschluss: Gerätestecker M12 x 1, Kabel 1 m
Ausgangssignal analog: 0 bis 10VDC, 0 bis 20mA, 4 bis 20mA, ± 10VDC
Elektrische und/oder mechanische Variante: Grundausführung
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen